[Mobile] Broadcom: Billigere Smartphones ab Sommer 2013

7. Dezember 2012 | by Fritz Effenberger

Der US-amerikanische Chiphersteller Broadcom kündigte aktuell den 1,2 GHz Dual-Core ARM Cortex A9 Prozessor BCM21664T an, in einer System-On-A-Chip-Ausführung. Dadurch werden alle Funktionen des Smartphones – Prozessor, Videochip, WiFi, Bluetooth and HSPA+,GPS und sogar NFC – in einem Gehäuse vereinigt, was die Herstellungskosten und damit den den Endverkaufspreis deutlich senken kann.

Der Chip wird derzeit in Testmusteranzahl gefertigt, bis zum zweiten Quartal nächsten Jahres soll die volle Produktuion laufen.

Auch wenn Produkte der Branchenriesen wie Qualcomm und Samsung in der überwiegenden Mehrzahl der heutigen Smartphones verbaut sind, dürfte ein Druck auf das untere Ende der Preisskala für die Konsumenten doch positive Auswirkungen haben.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben