[Patente] Sony will jeden Kunden kennen – über Fingerabdruck-Sensoren

25. September 2012 | by Dieter Jirmann

sony-patent
Sony hat ein Patent beantragt, das sich korrekt, aber etwas umständlich “Process and Apparatus for Automatically Identifying User of Consumer Electronics” nennt – gemeint ist, dass der  Konzern gerne jeden Nutzer seiner Gerätschaften persönlich identifizieren möchte, natürlich alleine zu dessen Nutzen.

Möglich machen sollen das Fingerabdrucksensoren, die in Smartphones, Konsolen und was noch alles integriert werden und biometrische Daten lesen sollen.

Der User müsste sich dann überhaupt nicht mehr anmelden und könnte individuelle Einstellungen auf verschiedenen Geräten nutzen. Das mag einerseits nützlich klingen, aber wenn man bedenkt, was für Profile sich damit erstellen ließen, werden die Datenschützer wohl noch ein gewichtiges Wörtchen mitsprechen wollen.

[via]

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben