[Applefieber] Apple plant eigenen Radiodienst

Wie das doch immer wieder recht gut informierte Wall Street Journal von “Personen, die mit der Sache vertraut sind” erfahren hat, will Apple einen eigenen Musik-Streaming-Service a la Pandora aufziehen – also ein Internetradio. Der Dienst, so munkeln die Insider, soll frühestens in einigen Monaten verfügbar werden.

Als Empfangsgeräte steht der bunte Reigen der alle Apple-Hardware zu Verfügung, womöglich auch PCs mit Microsoft Windows Betriebssystem, auf keinen Fall aber Smartphones oder Tablets mit Googles Android; da ist die Konkurrenz dann doch zu erbittert. Der reichste Computerkonzern der Welt verhandelt derzeit aber noch mit den Musikrechtedealern, um bessere Preise herauszuschlagen als etwa Pandora, wo die Werbejingles zwischen den Songs weniger Geld einbringen als die Lizenzen kosten.

[Link]

Das Bild zeigt kein Apple-Gerät, sondern ein antikes Transistorradio. Agustín Ruiz, cc by

 

No Responses

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.