[Start-ups] Wirtschaftsminister Philipp Rösler will Tech-Startup-Szene unterstützen

25. August 2012 | by Alex Reiger

[Start-up] Wirtschaftsminister Rösler will junge Tech-Startups unterstützenDas Bundeswirtschaftsministerium geht gezielt auf junge innovative Unternehmen aus der Internetbranche und Technologiebranchen zu.

Man wolle insbesondere Unternehmen ansprechen, die sich durch etablierte Formate wie den IT-Gipfel der Bundesregierung oder Fachforen des Ministeriums nicht angesprochen fühlten, heißt es in einem Papier aus dem Haus von Minister Philipp Rösler (FDP), das dem „Handelsblatt“ vorab vorliegt.

Eine aktuelle Wirkungsanalyse zur Gründerförderung des Ministeriums belege, dass gerade Internet- und Technologie-Startups besonders gute Wachstumschancen böten, heißt es in dem Papier. Ziel müsse es sein, die Gründungs- und Wachstumsbedingungen zu verbessern sowie die gesellschaftliche Akzeptanz von Gründern in Deutschland zu stärken. Rösler trifft am Montag in Berlin Vertreter von Startup-Unternehmen.

Er erhofft sich davon konkrete Anregungen zur Stärkung der Gründerkultur. Wichtige Themen sollen Finanzierungsbedingungen, Fachkräftegewinnung und staatliche Förderprogramme sein.

Foto: FPD

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. s.maier75 says:

    Sehr interessant. Ein interessanter Beitrag zum Them Start-up Industrie in Berlin auch hier http://bit.ly/NNDxyX

Antwort schreiben