[AppleFieber] Mountain Lion nach 48 Stunden auf 3,2 Prozent aller Macs installiert – UPDATE: Schon 3 Mio Downloads

29. Juli 2012 | by Silvia Kling

[Update 30.07.12 14:40 Uhr] Hier nun auch eine offizielle Zahl zum Verkaufsstart des „Mountain Lion“: Apple hat soeben bekanntgegeben, dass OS X Mountain Lion mehr als drei Millionen Mal innerhalb der ersten vier Tage heruntergeladen worden ist – der erfolgreichste Start eines OS X in der Geschichte von Apple – mehr Info siehe Pressemitteilung unten.

[Original Post 29.07.2012]

Flotter Berglöwe: Das neue Macintosh-Betriebssystem „Mountain Lion“ (offizieller Name „Apple OS X 10.8 Mountain Lion“) verbreitet sich bereits rasant schnell. Studien der Internet-Marketing-Spezialisten Chitika zufolge läuft das mit Spannung erwartete Apple-OS-Update nun schon auf 3,2 Prozent aller Macs

Apple hat das neue Mac-Betriebssystem „Mountain Lion“ diese Woche mit mehr als 200 neuen Features veröffentlicht – insbesondere gibt es neue Funktionen im Bereich der Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen.

[AppleFieber] Mountain Lion nach 48 Stunden bereits auf 3,2 Prozent aller Macs installiert

Aber auch längst überfällige Funktionen wie Apps für Notizen und Erinnerungen wurden von den Entwicklern integriert. Damit bringt OS X 10.8 viele Funktionen, die auf iPhone und iPad längst Standard sind.

Zudem steht den Nutzern nun eine neue Messanger-Zzentrale zur Verfügung, die Mitteilungen aus E-Mails, Erinnerungen und Co. sammelt beziehungsweise anzeigt. Neu ist auch die Erinnerungs-App, die man bisher nur aus iPhone und iPad kannte. Und dank iCloud können nun alle Notizen ohne Probleme auf alle Geräte übertragen werden.

[Link: Chitika Studie]

 

Pressemitteilung, 30.07.2012 — Apple hat heute bekannt gegeben, dass OS X Mountain Lion mehr als drei Millionen Mal innerhalb der ersten vier Tage heruntergeladen worden ist – der erfolgreichste Start eines OS X in der Geschichte von Apple. Mountain Lion ist, mit über 200 neuen Funktionen, die neunte große Version des weltweit fortschrittlichsten Desktop Betriebssystems und über den Mac App Store als Upgrade für Lion oder Snow Leopard für 15,99 Euro erhältlich.

 
„Nur ein Jahr nach der unglaublich erfolgreichen Einführung von Lion haben unsere Kunden Mountain Lion über drei Millionen Mal in gerade einmal vier Tagen heruntergeladen und es somit zu unserem erfolgreichsten Marktstart überhaupt gemacht,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.
 
Mountain Lion beinhaltet die ganz neue Nachrichten App, Mitteilungszentrale, systemübergreifendes Teilen, Facebook-Integration*, Diktieren, AirPlay Mirroring und Game Center. Die iCloud Integration macht es einfach Mail, Kontakte, Kalender, Nachrichten, Erinnerungen und Notizen einzurichten und alles, inklusive iWork Dokumente, über alle Geräte des Nutzers hinweg auf dem aktuellen Stand zu halten. Weitere Informationen sowie einen Link zum Download von Mountain Lion findet man unter apple.com/de/osx/specs.
 
Neben Mountain Lion bietet der Mac App Store Tausende Apps aus den Bereichen Bildung, Spiele, Grafik&Design, Lifestyle, Produktivität, Dienstprogramme und weiteren Kategorien. Der Mac App Store ist der weltweit größte und am schnellsten wachsende Store für PC-Software. Anwender können durch neue und beachtenswerte Apps browsen, inklusive jener Apps, die bereits von den neuen Eigenschaften in Mountain Lion profitieren. Es ist sehr einfach Topaktuelles zu entdecken, Favoriten der Redaktion anzuschauen, in den einzelnen Kategorien zu suchen, die Top Charts kostenpflichtiger und Gratis-Apps zu durchforsten als auch Anregungen in den Nutzer-Bewertungen und -Rezensionen zu finden. Weitere Informationen findet man unter www.apple.com/de/mac/app-store.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben