TomTom Via 130 Navi macht Strassen sicherer – und hört buchstäblich aufs Wort

10. Mai 2012 | by Fritz Effenberger

tomtom Via 130

Der holländische GPS-Spezialist TomTom hat ein spannendes neues Navi, namentlich das Via 130 Europe Traffic, im Programm, das ab Ende Mai in den Handel kommt – und buchstäblich aufs Wort hört.

Das Gerät verfügt über ein Display mit 11 cm Bilddiagonale, der etwas grössere, ansonsten funktionsgleiche Via 135 kommt mit einem Bildschirm von 13 Zentimetern – beide mit verbessertem Funktionsumfang. So hört der Via-Navi nun buchstäblich aufs Wort. Das moderne Gerät reagiert auf gesprochene Kommandos, sowohl für die Bedienung des Navis als auch zu Einleitung von Telefonaten per Freisprecheinrichtung, falls ein Mobiltelefon mit Bluetooth-Verbindung mitfährt.

So können Fahrerinnen und Fahrer ihre Aufmerksamkeit ungeteilt der Strasse widmen, ohne etwa den Blick und eine Hand zur Bedienung der Navigation reservieren zu müssen. Die integrierte Software erkennt über 1000 Befehle sowie deren Synonyme. Neu ist ausserdem, dass der TomTom-Navigator täglich via Map Share kostenfreie Updates erhält, die von anderen Nutzern gesammelt wurden, auch wenn das Gerät älter als 12 Monate ist – das war bisher auf die Jahresfrist beschränkt.

So bleiben die Informationen über Strassenzustand, Umleitungen, Staus, Baustellen, Geschwindigkeitsbegrenzungen immer aktuell. Die Fahrt zu beliebigen Zielen wird so nicht nur bequemer, sondern auch sicherer.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. […] TomTom Via 130 Navi macht Strassen sicherer – und hört buchstäblich aufs Wort Der holländische GPS-Spezialist TomTom hat ein spannendes neues Navi, namentlich das Via 130 Europe Traffic, im Programm, das ab Ende Mai in den Handel kommt – und buchstäblich aufs Wort hört. Das Gerät verfügt über ein Display mit 11 cm Bilddiagonale, … Read more on TechFieber Network […]

Antwort schreiben