[Mobile] [CES] Dell schrumpft das Ultrabook

11. Januar 2012 | by Fritz Effenberger

Nachdem die Ultrabooks erst immer grösser geworden sind – eigentlich waren sie von Intel ja mal als grössere, schickere Geschwister der Netbooks geplant gewesen – kommt jetzt der Backlash: Dell kündigt auf der CES sein erstes Ultrabook an, das XPS 13. Besonderheit?

Klein: 316 x 205 x 8 Millimeters. Und trotzdem ein Display von knapp 13 Zöllen Diagonale, durch einen nahezu nicht vorhandenen Rand um den gorillaglasgeschützten Bildschirm. Drauf sind 1366 x 768 Punkte, angesteuert durch eine Intel HD 3000 Grafik. Unter der Haube (aus Aluminium und Kohlefaser) schnurren wahlweise ein Intel Core i5 2467M oder i7 2637M, gespeichert wird mit 4 GB RAM auf 128 oder 256 GB SSD. Der Sechszellen-Akku reicht nach Herstellerangaben über 8 Stunden lang. Erhältlich ist das flott Teil am Mitte März, richtig superbillig ist es dann wahrscheinlich aber nicht.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] Ultrabook vorComputerBaseDells Ultrabook hat Smart ConnectHeise NewstickerCOMPUTER BILD -TechFieber Network -Golem.deAlle 20 […]

Antwort schreiben