[GadgetStyle] SocialMedia-Couch: Mit Facebook ins Bett

9. Januar 2012 | by Dieter Jirmann

facebook bed

Für Menschen, die auch im Schlaf nicht von Facebook lassen können, hat Designer Tomislav Zvonarić das Fbed entworfen. Das kann man für skurril halten, aber vielleicht gibt es ja tatsächlich Menschen, die ihren PC-Arbeitsplatz direkt am Bett haben wollen.

Zvonarić hat nämlich in einen Bereich des liegenden Facebook-Logos einen Arbeitsplatz mit Monitor, Rechner und Sitzgelegenheit integriert; der Designer meint, dass man so die Möglichkeit habe, direkt nach dem Aufstehen wieder mit seinen Freunden im sozialen Netzwerk zu kommunizieren und dies auch als letztes zu tun, bevor sie die Augen schließen.

Ganz praktisch gelöst ist das ja, aber dass man so FB-süchtig werden kann, dass man sich sowas tatsächlich ins Schlaf- oder Arbeitszimmer stellt, erscheint mir unwahrscheinlich.

facebookbed

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben