Geek-Sachen: Wenn das Lego-Angebot nicht langt …

16. November 2011 | by Dieter Jirmann

ichiban custom lego

… kommt der inoffizielle Anbieter Ichiban ins Spiel.

Der hat sich darauf spezialisiert, offenkundige Lücken zu füllen – so gibt es auf seiner Website unter anderem einen „Batman“-Bereich und eine ausgedehnte Sektion für „Back To The Future“, und wer auf der Suche nach ausgefallenen Automodellen ist, wird auch fündig.

Völlig unerschwinglich ist das Angebot dabei nicht einmal (auch wenn die Preise bis 800 Dollar hochgehen).

Und wer nicht weiß, was er mit den Steinen machen soll: Ichiban liefert die Lego-Sets mit Bauanleitung, da kann also auch nichts schiefgehen. [dieter]

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben