[Music] Clubbing 2.0: Bei DJparty.fm grooven die Avatare

15. November 2011 | by Alex Reiger

music DJpartyFM clubbing avatar1

Musik hören und Chatten mit 3D-Avataren: Beides verbindet eine Internet-Plattform, die jetzt an den Start geht. Auf DJparty.fm treffen sich die Nutzer in virtuellen Räumen und bestimmen abwechselnd, welche Musik dort gespielt wird.

Für diese Internet-Nutzung in Form von Streaming zahle der Betreiber, die Cooee GmbH mit Sitz in Kaiserslautern, auch Gebühren an die Verwertungsgesellschaft Gema, so Geschäftsführer Alexander Jorios.

Ein ähnliches Projekt, turntable.fm, kann inzwischen nur noch in den USA gehört werden, die Nutzung in Deutschland wurde aus Lizenzgründen im Juni eingestellt. Beim Streaming werden Musik oder Videos über das Internet gesendet, ohne dass eine Möglichkeit zum Speichern vorgesehen ist. Die urheberrechtliche Bewertung von Streaming ist umstritten. «Wir haben das sehr genau prüfen lassen», sagte Jorios.

wab


Foto: XYZ via Flickr/cc

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. […] Handelsblatt: Musik hören und Chatten mit 3D-Avataren: Beides verbindet eine Internet-Plattform, die jetzt an den Start geht. Auf DJparty.fm treffen sich die Nutzer in virtuellen Räumen und bestimmen abwechselnd, welche Musik dort gespielt wird. […]

Antwort schreiben