[Autsch] Traffic bei Facebook-Rivale Google Plus bricht ein

13. Oktober 2011 | by Alex Reiger

XXXXX LogoGoogles Social-Media-Hoffnungsträger avanciert wohl zum nächsten G-Rohrkrepierer: Nach anfänglichem Hype ist das Interesse der Internetnutzer an Google Plus offenbar wieder deutlich gesunken. Laut einer Datenanalyse der Firma Chitika explodierte der Traffic nach dem Start am 20. September zunächst um 1.200 Prozent, fiel nach wenigen Tagen jedoch wieder auf sein durchschnittliches Volumen. Google Plus wird vielfach als Versuch von Google gesehen, sich im Bereich der sozialen Netzwerke zu etablieren, da das ebenfalls von Google betriebene soziale Netzwerk Orkut nur in wenigen Teilen der Welt Verbreitung gefunden hat. Google Plus steht somit in direkter Konkurrenz zu Facebook. Nach inoffiziellen Zahlen hatte Googles Netzwerk Ende September circa 43 Millionen Mitglieder. Facebook erreichte im September 2011 nach eigenen Angaben rund 800 Millionen Mitglieder weltweit.wab/ari/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben