Padzilla: iPad & iPhone-Touchscreen für Größenwahnsinnige

21. September 2011 | by Bianca Appelmann

Tische mit Touchscreen statt Tischplatte sind an längst nichts Superneues mehr, angefangen bei Microsofts Surface Table bis zu den Modellen, die eigentlich alle Unterhaltungselektronikhersteller auch zuletzt auf der IFA 2011 mit im Gepäck hatten.

Dennoch ist das Padzilla „Case“ eine Besonderheit. Zum einen ist es das erste Mal, dass ich so ein Ding als Apple-Äquivalent sehe. Des weiteren ist erstaunlich, dass Padzilla nicht mal von Apple selbst kommt. Crunchy Logistics heißt der Verein, der sich ein Case für das iPad, iPod Touch oder iPhone hat einfallen lassen, das in etwa die Größe eines Wohnzimmertisches hat. Einfach das iPad anschließen und schon hat man das Display des iPads enorm aufgeblasen. Sogar auf bis zu 150 Zoll, wenn es sein muss, doch das hat seinen Preis.

Die Padzillas gibt es nur als Sonder- beziehungsweise Maßanfertigung in jeder Größe zwischen 70 und 150 Zoll Bilddiagonale – und natürlich sollte auch der Geldbeutel für derlei Anschaffungen ausgelegt sein. Das 70 Zöller iPadzilla Case wird sich wohl preislich zwischen 30 000 und 40 000 Dollaronen bewegen, den Preis für das 150 Zoll Pad-Case gibts nur auf Anfrage (sag schon alles eigentlich), aber ich denke, so genau wollten wir’s dann doch gar nicht wissen. Viel eher wäre da interessant, wofür man so ein Monster denn eigentlich braucht…?

[Link]

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Comment (1)

Antwort schreiben