Angry Birds analog: Die missvergnügten Vögel im Vergnügungspark

11. September 2011 | by Dieter Jirmann

Wenn’s um Skurrilitäten geht, steht China ja Japan in nichts wirklich nach.

Schönes neues Beispiel: In den Freizeitparks des Landes tauchen Angry Birds als Spiel für die echte Welt auf.

Das Spielprinzip ist das selbe: Schieß mit dem Vogel auf das Schwein (leider ist auf dem Bild nicht zu sehen, wie Schwein und Hütte aussehen).

Da das alles in einem Land stattfindet, in dem das Wort Urheberrecht mit den größtmöglichen Buchstaben geschrieben wird, dürfte Game-Erfinder ROVIO finanziell nichts davon haben – aber das ändert sich dann ja spätestens, sobald das nach Europa schwappt. Und wer möchte daran zweifeln …

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben