Sugru: Gadget-Schutz aus Knete – zum Selbermachen

6. September 2011 | by Dieter Jirmann

Sugru

Ob es nun Kabel sind, die knicken, wo sie es nicht tun sollen, oder Handy-Kanten, die vor Stößen geschützt werden sollen – das alles muss nicht sein, fand man bei Sugru und hat das so genannte Hacking Putty entwickelt.

„Hacking“ ist dabei als Begriff etwas hochgegriffen, handelt es sich doch letztlich einfach um eine Knetmasse, die man erwärmt, in der gewünschten Form am Gadget anbringt und dann 24 Stunden auskühlen lässt.

12 Minipacks in verschiedenen Farben kosten 18 Dollar, was zwar nicht so ganz billig ist, aber wenn man anschließend tatsächlich sein Handy so behandeln darf wie im Werbe-Video könnte die Investition lohnend sein.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. Hi Leute,

    sugru gibts jetzt auch endlich in Deutschland bei urbanstoke!
    http://urbanstoke.de/shop/de/409-sugru-8x5g-mehrfarbige-minipacks.html
    15,00€ plus 2,00€ Versandkosten.

    viele grüße,
    Chris

Antwort schreiben