[IFA] Samsung will auf keinen Fall WebOS haben

2. September 2011 | by Fritz Effenberger

Samsung SEO Choi Gee Sung persönlich erklärte auf der IFA gegenüber der Presse, man werde „niemals“ das WebOS-Betriebssystem von HP übernehmen.

Statt dessen arbeite man härter an seinem Software-Angebot als das von aussen sichtbar sei, versicherte er. Samsung hat bereits ein eigenes Smartphone-Betriebssystem veröffentlicht, das ähnlich wie Android, auf einem freien Kernel aufbaut und proprietäre Elemente addiert: Bada. Damit bleibt von den gesamten „Samsung-übernimmt-die-HP-PC-Sparte“-Gerüchten nichts übrig. Wer nun die HP-PCs und das ehemalige Palm-OS (jetzt WebOS) haben will, steht weiter in den Sternen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben