Justin Timberlake outet sich als Internet-Porno-Fan

23. August 2011 | by Alex Reiger

Justin Timberlake outet sich als Internet-Porno-FanDer US-Musiker Justin Timberlake hat zugegeben gerne Pornos zu gucken und reiht sich damit in die Gewohnheiten vieler Männer ein. „Das ist schon irgendwie komisch, man schaut zwei Menschen dabei zu, wie sie gerade Sex haben. Aber ich stehe irgendwie darauf. Ich bin ein Kerl, natürlich schaue ich mir gerne Pornos und Sexszenen an“, sagte Timberlake contactmusic.com. Für seinen neuen Film ließ Timberlake ebenfalls die Hüllen fallen. Dies sei ihm jedoch sehr peinlich gewesen. „Ich bin in dem Film nackt zu sehen. Aber ich denke es sehr geschmackvoll gemacht. Man kann eigentlich nichts sehen“, verriet der Sänger und Schauspieler weiter. Einem breiten Publikum wurde er Ende der 1990er Jahre als Mitglied und Frontsänger der ehemaligen Boygroup „*NSYNC“ bekannt.

wab/dts


Foto: Justin Timberlake/ Steven-Klein

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben