[IFA] Medion stellt LifeTab als Konkurrenz zu Apples iPad vor

22. August 2011 | by Bianca Appelmann

Alles deutet darauf hin, dass Medion auf der IFA 2011 in Berlin erstmals ein Android-Tablet vorstellt. Grund für diese Annahme? Ein Videodreh für ein Werbespot des Unternehmens, den ein Mitglied und Blogger von Tabletcommunity.de in Berlin zufällig entdeckte.

Dabei war dem tabletbegeisterten Blogger aufgefallen, dass das für den Dreh verwendete Tablet (mit 10 Zoll Displaydiagonale) die Aufschrift LifeTab trug, eine Bezeichnung, die für das Aldi-Tablet gefunden wurde.

Man geht davon aus, dass Medion sein LifeTab höchstwahrscheinlich mit dem Android-Betriebssysem ausstatten wird. Erst im März 2011 hatte der Konzern bekanntgegeben, an Android-Tablets zu arbeiten.

Sollte es sich dabei tatsächlich um das Gerät gehandelt haben, das nun auf der IFA vorgestellt wird, so kann man wohl von Android 3.0 ausgehen. Das LifeTab soll übrigens laut Medion kein Billig Tablet sein, sondern eine ernsthafte Konkurrenz zu Apples iPad oder etwa Samsungs Galaxy Tab darstellen.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. […] ein (oder mehrere?) Tablets auf der IFA 2011 vorzustellen. In einem YouTube-Clip, in dem das Medion LifeTab zu sehen ist, kommt auch ganz kurz ein Smartphone mit Touchscreen ins Bild – das […]

Antwort schreiben