Google eröffnet neue Front in den Android-Patent-Kriegen

15. August 2011 | by Fritz Effenberger

Endlich. Der Weisse Riese ist offiziell in die Patent-Kriege um das Mobilbetriebssystem Android eingestiegen. Die texanischen Patent-Trolle von Lodsys haben nämlich mittlerweile bereits 11 Entwickler von Android-Apps wegen angeblicher Patentverletzungen verklagt.

Jetzt hat sich Google an das US Patent Office gewendet und die erneute Überprüfung der betreffenden Patentschriften gefordert. Sowohl Apple als auch Google haben bereits Lizenzen für die Lodsys-Patente erworben, weil eine finanzielle Abfindung an die Trolle immer noch günstiger kommt als ein langwiedrges Gerichtsverfahren. Allerdings erpressen die Texaner jetzt unabhängige, kleine Developer, was den Erfolg der Mobil-Ökosysteme iOs und Android nachhaltig schwächen könnte.

[Link] [Pic Natalie „Kommodore“ Thompson]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben