Intel kündigt neue Atom-Chips an

17. Mai 2011 | by Fritz Effenberger

Die Intel Atom Chipreihe hat trotz all ihrer Schwächen einen festen Platz im unteren Marktsegment der Mobilcomputer, so gut wie alle Netbooks laufen mit dem kleinen Intel-Prozessor. Trotzdem konnte der Konzern der Marktanteil der kleinen x86-CPU nicht ausbauen, muss sogar einen Rückgang befürchten, da Chips unterschiedlicher Hersteller nach dem ARM-Design in Tablets, Smartphones und auch Netbooks ihren Stand behaupten.

Dazu kommt dass Erzkonkurrent AMD mit den Bobcat-Prozessoren jetzt Chips anbietet, die den Atom im Leistungs/Verbrauchs-Verhältnis klar schlagen. Was nun? Aufgeben? Das sähe Intel nicht ähnlich, entsprechend klingt die aktuelle Ankündigung, dass die Atome in Zukunft eine ähnliche GenerationeFolge bekommen sollen, wie man das von den grösseren Core-Chips kennt. Für 2013 sollen dann neue, bessere Mobilchips im 22nm-Herstellungsverfahren auf den Markt kommen. Aber was hat die Konkurrenz in zwei Jahren?

[Link]

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben