Seagate übernimmt Samsungs-Festplatten-Abteilung für eine knappe Milliarde

19. April 2011 | by Fritz Effenberger

Konsolidierung auf dem Festplattenmarkt: Nachdem Western Digital kürzlich die Hitachi Harddrives eingekauft hat (4,3 Mrd USD), wollte Hauptkonkurrent Seagate wohl nicht zurückstehen und übernimmt nun die entsprechende Sparte von Samsung, nur erheblich günstiger, 1,373 Mrd US-Dollar, oder umgerechnet 964 Millionen Euro, in Bargeld und Aktien zu gleichen Teilen. Das verschafft Samsung einen 9,6prozentigen Anteil an Seagate, zusätzlich vereinbarten die beiden Unternehmen weitreichende Zusammenarbeit.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben