MySpace verliert eben mal ein Drittel der Besucher

24. Februar 2011 | by Fritz Effenberger

Der Silicon Valley Insider visualisiert in dieser Infografik für uns die aktuellen Zahlen von ComScore: Das ehemals führende Social Network MySpace hat innerhalb der letzten 12 Monate ein gutes Drittel an Besuchen eingebüsst. Im Januar 10 waren es noch 70 und im Januar des aktuellen Jahres nur unter 45 Millionen. Das ist bitter, um so mehr, als es zeigt, dass die ganzen Restrukturierungsmassnahmen nichts fürs Geschäft gebracht haben, sondern maximal die Kosten gedämpft, um eine Übernahmen durch Zynga oder irgend wen vorzubereiten.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben