NVIDIA GeForce GTX 560 Ti setzt die Messlatte höher

25. Januar 2011 | by Fritz Effenberger

Nvidia scheint die Fertigungsprobleme der jüngeren Vergangenheit im Griff zu haben. Die neue GeForce GTX 560 Ti kann es mit den bisher so starken AMD Radeon Karten locker aufnehmen. Gegenüber preisgleichen Radeons wie der HD 5870 holt die GeForce gerne mal ein paar Benchmark-Punkte mehr raus, die ältere GeForce GTX 460 sieht dagegen nur noch die Heckleuchten der aktuellen Mainstreammodelle. Positiv zu vermerken ist der für die Leistungsklasse niedrige Leerlauf-Stromverbrauch der neuen Nvidiakarte. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 239 Euro; bis der unter 200 fällt, werden wohl noch diverse Wochen vergehen. AMD hat inzwischen Preissenkungen angekündigt, engagierte Gamer bekommen eine bessere Auswahl.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben