TDK modernisiert den Ghettoblaster

12. Dezember 2010 | by Fritz Effenberger

Vom japanischen Leermedienhersteller TDK kommt diese auffallend schlichte, formschöne und durchaus preisleistungsstarke Boombox. Die Stereo-Version mit einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten und einem Fach für 10 Babyzellen (C-Batterien) soll demnächst für 399, mit einem zusätzlichen, zentralen Basslautsprecher für 499 USD (300 bzw 375 Euro) zu haben sein. Die Rezensenten sind begeistert, und wahrscheinlich demnächst auch die Konsumenten.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben