[MobileFieber] Mobilfunk-Tarife: Normalo-Handys mit Vertrag pro Monat für unter 22 Euro

28. Oktober 2010 | by TechFieber.de

 Handy-Tarife: Normalo-Handys mit Vertrag pro Monat für unter 22 EuroDer durchschnittliche «Normaltelefonierer» kann bei einem Handy-Vertrag mit weniger als 22 Euro im Monat auskommen. Das errechnete das Berliner Telekommunikationsportal Teltarif.

Für das Angebot Base bei E-Plus mit einer Laufzeit von 24 Monaten kam Teltarif auf einen Monatspreis von 21,72 Euro. E-Plus unterbietet damit knapp den Marktführer Deutsche Telekom, bei der im Tarif Call S den Berechnungen zufolge im Monat 21,93 Euro anfallen. Höhere Kosten hat der Durchschnittstelefonierer bei O2 mit einem monatlichen Preis von 25,11 Euro, dafür kann der Vertrag aber auch monatlich gekündigt werden.

Ebenfalls anders als die Konkurrenz berechnet O2 keine Grundgebühr. Bei der Telekom fallen dafür 19,90 Euro im Monat an, bei Vodafone 14,95 und bei E-Plus/Base 5 Euro. Nur Vodafone allerdings rechnet die Gesprächszeit sekundengenau ab, bei allen anderen Anbietern zählt jede angefangene Minute. Leidenschaftliche Verfasser von Kurznachrichten kommen bei der Telekom am besten weg: Hier sind 40 SMS kostenlos, dann berechnet das Unternehmen 19 Cent pro SMS. Bei Vodafone und E-Plus kostet die SMS ebenfalls 19 Cent, aber nur E-Plus gewährt 30 Frei-SMS. Bei O2 fallen 13,5 Cent pro Kurznachricht an.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Peter says:

    „Leidenschaftliche Verfasser von Kurznachrichten“ kommen aber nur dann bei der Telekom besser weg als bei O2, wenn sie gar nicht so viele SMS verschicken. Die 40 Frei-SMS sind ein Vorteil von 5,40 Euro gegenüber O2, und diesen Vorteil hat man aufgrund der niedrigeren SMS-Kosten (13,5 vs. 19 Cent) nach knapp 100 Kurznachrichten wieder eingeholt. Danach ist O2 billiger – und eine 24monatige Vertragsbindung gibt es auch nicht.

Antwort schreiben