Nvidia GeForce GT 430: Klein, nicht wirklich oho

12. Oktober 2010 | by Fritz Effenberger

Der ehemalige Grafikkarten-Branchenführer Nvidia hat eine neue Karte auf dem Markt, die GT 430. Der Hersteller empfiehlt die 430 für Multimedia-Anwendungen, dahin deutet auch schon der empfohlene Verkaufspreis von derzeit 79 Euro.

Im Direktvergleich mit AMD-Produkten wie den Radeons 5570 oder 5670 bleibt die neue kleine GT allerdings konsequent auf der Strecke. Anders gesagt: Gamer sollten die günstige GeForce nicht kaufen.

Und auch sonst hat Nvidia die Chance eines neuen Produktlaunchs nicht genutzt, und kann der vergleichsweise riesigen Palette an schnellen und günstigen AMD-Grafikbeschleunigern nichts Ernsthaftes entgegensetzen. Schade.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben