Apple erweitert Webstore um Games

21. September 2010 | by Fritz Effenberger

Ohne weiteres Trara und Trompetenklänge hat Apple seine Website um eine „Games“-Sektion erweitert. Aber nein, mag der geschätzte Leser einwenden, es gab doch schon länger einen Seite mit Spielen für den Mac. Ja, schon, müssen wir da entgegenhalten, aber das ist was anderes: Hier geht es nicht speziell um den Mac, sondern überhaupt um Games für alle Apple-Plattormen. Also Mac OS X und iOS, für iPhone, iPod Touch und iPad. Warum das jetzt bitte überhaupt erwähnenswert sein soll, mögen sich einige Unbeirrbare fragen: Weil es die Bedeutung der mobilen Apple-Geräte als Spieleplattform manifestiert. So mal in aller Form. Die Seite ist übrigens auch in deutscher Sprache zu haben, und zwar hier.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben