Loveparade: CDU fordert unabhängige Kommission nach Katastrophe von Duisburg

26. Juli 2010 | by TechFieber.de

loveparade duisburg youtube katstrophe
Unions-Innenexperte Hans-Peter Uhl (CSU) fordert nach dem Unglück bei der Loveparade in Duisburg eine unabhängige Untersuchungskommission. Das Gremium sollte sich aus Fachleuten der Sicherheitsbehörden und Rettungsdienste zusammensetzen, die nicht aus dem Duisburger Umfeld stammten, sagte Uhl am Montag in Berlin. «Nur auf diese Weise wird unvoreingenommen zu klären sein, welche Umstände zu diesem Unglück geführt haben.»

Die Kommission sollte die gewonnenen Erkenntnisse außerdem nutzen, um allgemein gültige Sicherheitsstandards für derartige Massenveranstaltungen zu entwickeln. Die Ergebnisse der Fachleute sollten auf einer Sondersitzung der Innenministerkonferenz nach der parlamentarischen Sommerpause vorgestellt werden, sagte Uhl.

Bei einer Massenpanik waren am Samstag 19 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 500 wurden verletzt.

tf/war/ddp

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Loveparade“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben