[techPraxis] Social Network Facebook in MS Outlook integrieren

22. Juli 2010 | by TechFieber.de

Facebook MS OutlookWer Outlook für E-Mails und Termine nutzt, kann nun auch seine Facebook-Kontakte in das Programm holen. Microsoft bietet dafür ein Erweiterungsprogramm, ein sogenanntes Plugin, an.

Dieses wird im Internet heruntergeladen und mit einem Doppelklick gestartet. Ein Assistent führt durch die weiteren Schritte.

Dazu gehören auch Download und Installation eines «Outlook Social Connectors», an den sich verschiedene soziale Netzwerke andocken lassen. Neben Facebook sind bislang auch LinkedIn und MySpace aufgeführt, Xing soll demnächst folgen.

Auch das kostenlose Online-Portal Windows Live bietet die Facebook-Integration an. Hier muss man sich für die Einrichtung durch mehrere Seiten klicken. Dabei kann man bestimmen, in welche Richtung die persönlichen Mitteilungen fließen sollen – nur von Facebook zu Windows Live oder auch umgekehrt. So ist es möglich, die eigenen Statusinformationen aus Windows Live automatisch im Facebook-Profil anzeigen zu lassen.

Die Web-Anwendung macht deutlich, dass sie bei einer Zustimmung zur Verbindung mit Facebook auf die dort abgelegten Daten zugreifen kann, darunter Informationen des eigenen Profils ebenso wie der Facebook-Kontakte. Deren Statusmeldungen werden dann auf der Startseite von Windows Live angezeigt.

Download von Outlook-Plugins (engl.): dpaq.de/bZSTC

Bei Windows Live registrieren: home.live.com

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Internet“ bei TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben