Nvidia ist wieder da: GeForce GTX 460

12. Juli 2010 | by Fritz Effenberger

Lange Zeit im Schatten von AMDs Radeon-5000er-Grafikkarten, knallt Nvidia jetzt die GeForce GTX 460 auf den Spieltisch. Erste Tests bescheinigen der Karte echte Konkurrenzfähigkeit. Obwohl sie preislich zwischen den 5770 und 5830 Radeons liegt, kann sie in manchen Benchmarks sogar beide knapp schlagen. Auch beim Lüfterlärm und Stromverbrauch kann die neueste Mittelklasse-GeForce mit der GF104 GPU wieder voll mitbieten. Sie ist derzeit ab 200 Euro zu haben; fällt der Preis noch, kann sie sich zu einem Gamer-Schnäppchen entwickeln. Jetzt ist AMD wieder an der Reihe: Geht da noch was beim Preis und bei der Leistung?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben