[GreenTech] Gummistiefel laden Gadgets auf

8. Juni 2010 | by Fritz Effenberger

Der britische Mobilfunkprovider Orange hat in Zusammenarbeit mit den Spezialisten für alternative Energie von GotWind ein paar gummistiefelartige Schuhe vorgestellt, deren Sohlen mit modernen Thermo-Elementen ausgestattet sind. Da zumindest in unseren Breiten der Boden meistens kühler ist als der menschliche Fuss, kann die Temperaturdifferenz zur Energie-Erzeugung genutzt werden. Die Entwickler geben an, dass 12 Stunden laufen eine Stunde telefonieren ermöglichen würde. Schön, aber wer will denn bitte 12 Stunden lang laufen, und dabei auch noch kalte Füsse kriegen?

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben