[Computex] Asus: Turbografik auf Mainboards

3. Juni 2010 | by Fritz Effenberger

Bisher hatten PC-Besitzer die Wahl zwischen kompakter, büroarbeits-kompatibler Onboardgrafik mit Chips, die direkt ins Mainboard integriert waren, oder separaten Grafikkarten mit mehr Leistung. Jetzt verbindet Mainboard-, Grafikkarten- und Netbookhersteller Asus die Vorteile beider Bauweisen miteinander und kündigt auf der aktuellen Computex Boards an, die eine vollwertige Ati Radeon HD 5770 mitbringen.

Die als separate Karte rund 130 Euro teure Grafiklösung kann mit sämtlichen modernen Games mithalten und bringt dazu die Hydra-Technik mit; der Nutzer kann bei Bedarf zusätzliche Grafik nachbestücken. Das gezeigte Asus-Board ist noch ein Prototyp, bis zur Serienreife können daher noch Wochen oder Monate vergehen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben