United Internet rechnet mit Umsatz-Einbruch – 50 Mio schweres Marketing-Budget für mobiles Internet belastet Web-Riese

14. Mai 2010 | by TechFieber.de

united-internetDer Internetdienstleister United Internet <UTDI.ETR> rechnet nach einem kräftigen Umsatzplus im ersten Quartal für die zweite Jahreshälfte mit einem Ertragsknick. Der dickste Brocken der für 2010 geplanten 50 Millionen Euro Marketingausgaben für Mobiles Internet und Cloud Computing „dürfte in der zweiten Jahreshälfte zu Buche schlagen“, sagte Vorstandschef Ralph Dommermuth der „Börsen-Zeitung“ (Freitag).

Dies werde entsprechend zu Ertragsbelastungen führen, sodass trotz des angepeilten Umsatzanstiegs von 15 Prozent vor Abschreibungen (Ebitda) kein Ergebnisplus erzielt werden kann. Dennoch sagte Dommermuth, das Unternehmen liege „gut im Plan“, die Jahresziele zu erreichen.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. Tony Hassel says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Tony Hassel erwähnt. Tony Hassel sagte: United Internet rechnet mit Umsatz-Einbruch – 50 Mio schweres … http://bit.ly/bLGY20 […]

Antwort schreiben