Software-Riese SAP: Umbau soll im Sommer abgeschlosen sein

10. Mai 2010 | by TechFieber.de

SAP Europas größter Softwarehersteller SAP beschleunigt den größten Umbau seiner Geschichte. „Wir haben den konzernweiten Umbau im Frühjahr gestartet, bis zum Sommer soll er abgeschlossen sein“, sagte Vorstandschef Jim Hagemann Snabe der „Financial Times Deutschland“ (Montagausgabe). Die Entwicklungsabteilung soll umfassend neu organisiert werden und mehr Mitarbeiter als bisher sollen direkt am Produkt arbeiten und so das Innovationstempo und Wachstum erhöhen. Neue Stellen werden künftig zurückhaltender geschaffen. „Der prozentuale Anteil der Kosten von Forschung und Entwicklung am Umsatz soll daher sinken.“

Durch die Neuorganisation sollen die Mitarbeiter mehr Einfluss auf die Produktentwicklung erhalten. „Das ist der mit Abstand größte Umbau in der Geschichte von SAP – und eine fundamentale Änderung der Art und Weise, wie wir in den vergangenen Jahren gearbeitet haben“, sagte Snabe. Ziel sei es, Innovationen zu beschleunigen und mit erfolgreichen neuen Produkten die Margen steigen zu lassen. Der Umbau betrifft weltweit etwa 12.000 Mitarbeiter.

Die Zahl der Hierarchiestufen werde von zuvor bis zu zehn auf vier reduziert. „Die Teams sollen wieder mehr Verantwortung haben. Wir schaffen eine Fachkarriere neben der klassischen Managementkarriere.“ Auch kleine Teams könnten dann viel Einfluss auf ein Produkt nehmen.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben