Übernahme: Internet-Riese Google schluckt 3D-Desktop Bumptop

3. Mai 2010 | by TechFieber.de

Google 3D-Desktop Bumptop
Der US-Internetriese Google hat unangekündigt den 3D-Desktop Bumptop übernommen. Das teilte der Entwickler der Technologie, Bump Technologies, auf seiner Internetseite mit, Google selbst äußerte sich bislang nicht. Der Softwarehersteller hat unter anderem eine dreidimensionale Steuerung und Darstellung des Computer-Desktops entwickelt, die sowohl für Windows- als auch für Mac-Betriebssysteme erhältlich ist.
Desktopobjekte wie Dateien oder Anwendungen werden dabei in einem virtuellen Raum angewählt oder verschoben. Ob Google plant, Bumptops 3D-Konzept in seine Betriebssysteme Chrome oder Android zu übernehmen, ist derzeit noch unklar. Die Bumptop-Software in der Basisversion kann noch kurze Zeit auf der Homepage des Unternehmens heruntergeladen werden.

tf/mei/dts

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Google“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben