Aixtron weiter auf Rekord-Kurs: Erwartet bis zu 700 Millionen Euro Umsatz

29. April 2010 | by TechFieber.de

Der auf Leuchtdioden-Anlagen-Spezialist Aixtron ist nach dem Rekordjahr 2009 gut ins neue Jahrgestartet. Daher hoben die Aachener am Donnerstag die Jahresprognose an. Statt 600 Millionen bis 650 Millionen Euro Umsatz bei einer EBIT-Marge von mindestens 25 Prozent liegt die Ziellatte nun bei 650 Millionen bis 700 Millionen Euro Umsatz und einer EBIT-Marge von circa 30 Prozent.

Der Umsatz im ersten Quartallegte von 46,2 Millionen auf 154,5 Millionen Euro zu, wie das im TecDax notierte Unternehmen mitteilte. Der Gewinn vor Zinsen und Steuernkatapultierte sich von 7,6 Millionen auf 46,4 Millionen Euro, der Überschuss von5,5 Millionen auf 31,8 Millionen Euro. Aixtron übertraf die Erwartungen in allenPunkten. Das Unternehmen reitet auf einer Nachfragewelle, da Leuchtdiodenweltweit in zahllosen technischen Geräten eingebaut werden.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt TechBusiness“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook . JETZT NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben