Justin Long: Nie wieder „I’m a Mac“?

9. April 2010 | by Alex Reiger

Justin Long

Oh, wir würden es vermissen. Das „Hi, I’m a Mac … Hi, I’m a PC“-Werbegeplänkel, das die Computerfronten in zahlreichen amüsanten Spots klarmachte. Es wird gemunkelt, Apples „Get a Mac“-Kampagne könnte Geschichte sein. Und das heißt, Justin Long (der Mac) könnte nicht länger seinen Kollegen John Hodgman (den PC) vorführen. Was er, der Mac, sehr bedauern würde, wie Long in einem AVClub.com-Interview verriet.

Long sagte, er wisse zwar noch nichts Definitives, aber er glaube, dass es das gewesen sein könnte mit den Mac-Werbespots und dass Apple wohl neue Wege beschreiten werde.

Klar, es gibt ja nun auch iPhone, iPod, iPad. Und die Mac-versus-PC-Commercials laufen bereits seit 2006. Dennoch: sehr bedauerlich. Und deshalb nach dem Seitenwechsel noch mal zur Erinnerung: Justin Long und John Hodgman in Aktion – mit Gisele Bündchen.

[Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben