Nokia-Fans dürfen jubeln: Mobile Version des Firefox Browsers für Maemo-Handys N900 und N810

31. Januar 2010 | by Alex Reiger

Firefox mobil Nokia N900

Jubel in der gescholtenen Nokia-Handy-Fan-Szene: Der „beste Browser der Welt“ (O-Ton von Mozilla) gibt es zunächst exklusiv für Nokia-Smartphones. Genauer gesagt für die Nokia-Mobilfon-Flagschiff-Modelle Nokia N900 und N810, die nun mobil mit Firefox Mobile Version 1.0 in den Weiten des Webs surfen können. Die finale Version von Firefox für Maemo 5 steht seit heute nacht zum Download bereit.

Sehr zur Freude des stauchelnden finnischen Handy-Bauers werden bis auf weiteres nur diese zwei Nokia-Modelle (N900 und N810) mit Maemo-Betriebssystem unterstützt. Eine Unterstützung für andere Geräte und Systeme soll jedoch bald erfolgen.

Der neue mobile Browser von Mozilla, Firefox Mobile Version 1.0, kommt mit dem interessanten Add-On „Weave 1.0“, das die Synchronisation von Lesezeichen, Tabs, Verlauf und Passwörtern mit dem Desktop vereinfacht.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Kommentare (3)

  1. handys says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Jochen Siegle und gadgetjungle, handys erwähnt. handys sagte: Nokia-Fans dürfen jubeln: Mobile Version des Firefox Browsers für …: Jubel in der gescholtenen Nokia-Handy-Fan-S… http://bit.ly/a1V4I4 […]

  2. TechBanger says:

    […] erschienen, welcher die Problematik schön verdeutlich: Abgesehen von der Unterstützung einiger Nokia Smartphones sieht es derzeit noch schlecht aus. Dementsprechend gibt es nur eine äußerst kleine […]

  3. Pete says:

    In künftigen Versionen wollen Mozilla-Entwickler noch die Möglichkeit integrieren, auch die Addons, Such-Plugins und andere persönliche Konfigurationen des Browsers zu synchronisieren. http://www.greatecs.com

Antwort schreiben