Modern Warfare 2: Eine Milliarde Umsatz

14. Januar 2010 | by Fritz Effenberger

Call of Duty Modern Warfare 2 Activision Blizzard

Kurz nach der Meldung, der diesjährige Weihnachtsfilm „Avatar“ habe innerhalb weniger Wochen eine Milliarde US-Dollar eingespielt (wie war das gleich noch mal mit dem Piraterie-Märchen?), überspringt ein weiteres Medienprodukt diese Elite-Messlatte: Call of Duty: Modern Warfare 2 von Activision Blizzard.

Ein klares Zeichen dafür, dass sich die Entertainment-Industrie in diesem „wirtschaftlich schwierigen Zeiten“ nicht zu fürchten braucht; eine Milliarde Dollar, oder 690 Millionen Euro Umsatz innerhalb einiger Wochen ist auch in anderen Branchen eine grosse Sache.

Und zweitens war gerade Modern Warfare 2 vor seinem Erscheinen ausgesprochen kontrovers und überhitzt diskutiert worden. Das Spiel bietet nämlich ganz besonders gewalthaltige Darstellungen, die ja von einigen wenigen Politikern für real ausgeübte Gewalt (etwa in sogenannten Amokläufen) verantwortlich gemacht werden. Ein Zusammenhang zwischen Gewalt in Medien (gleich welcher Art) und im wirklichen Leben ausgeübter ist aber bis heute nicht wissenschaftlich erhärtet; angebliche Studien, die einen solchen Kontext behaupten, werden nicht allgemein anerkannt.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Aleksandar Basara erwähnt. Aleksandar Basara sagte: RT @techfieber: :: Modern Warfare 2: Eine Milliarde Umsatz http://www.techfieber.de/2010/01/14/modern-warfare-2-eine-milliarde-umsatz/ […]

Antwort schreiben