„Nexus One“ Handy: Hinweise auf Google-Smartphone verdichten sich

14. Dezember 2009 | by TechFieber.de

Neues vom Googleplex in Sachen Google-Handy: Der Web-Riese aus dem kalifornischen Mountain View steigt wie schon vergangene Woche berichtet noch mehr ins Mobilfunk-Geschäft ein. Der Internet-Such-Gigant soll dem „Wall Street Journal“ zufolge nächstes Jahr ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen. Das Multimedia-Handy soll „Nexus One“ heißen, vom taiwanischen Hersteller HTC gebaut werden und selbstredend mit dem Google-Betriebssystem Android laufen.

Google wolle es direkt an die Verbraucher verkaufen – und nicht wie üblich über Mobilfunk-Anbieter. Bisher hat sich Google im Handy-Markt auf Kooperationen mit Netzbetreibern und Geräteherstellern wie HTC, Samsung oder Motorola verlassen.

Das „Nexus“ soll dem Bericht nach nun einen Strategiewechsel markieren, sprich Nutzer sollen bestehende Handy-Verträge weiternutzen oder eigene abschließen können.

[Link, via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben