Nokia N900 Smartphone ab heute für 649 Dollar im US-Handel

18. November 2009 | by Alex Reiger

Nokia N900 von techfever.

Finding Maemo – na endlich: Zumindest in den USA ist das mit Hochspannung erwartete neue Nokia N900 Smartphone nun auf dem Markt.

Seit eben genau heute Morgen US-Zeit (sprich jetzt!) wird das neue Nokia-Flaggschiff-Handy mit dem Maemo-Betriebssystem im Handel angeboten – und zwar laut der US-Website von Nokia garantiert  in den Nokia „Flagship Stores“ in New York und Chicago sowie bei einer Auswahl anderer Telefon- und UE-Händler.

Preis: 649 Dollar, also rund 435 Euro.

Dafür bekommt man ein zumindest optisch sehr iPhone-esques Touchscreen-Smartphone mit einem 3,5 Zoll großen Touchscreen mit 800 x 480 Bildpunkten und einem ARM-Cortex-A8-Prozessor mit 600 MHz. Dazu an Bord: Eine 5-Megapixel-Kamera, 32GB interner Speicher samt Internet-Browser mit Flash-Unterstützung, die Grafik wird durch OpenGL ES 2.0 beschleunigt.

An der Unterseite des N900 lässt sich eine vollständige QWERTZ-Tastatur hervorziehen.

Not too bad, oder?

Für Deutschland ist noch immer kein Verkaufstermin bestätigt. Das erstmals im August präsentierte N900 sollte laut Nokia bereits im Oktober erhältlich sein.

Zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben