Sony Vaio L All-In-One: Nicht übel

9. Oktober 2009 | by Fritz Effenberger

Sony hat im Rahmen seiner Vaio-Linie einen All-In-One ins Programm genommen, den Vaio L. Abgesehen vom diesmal wirklich gelungenen Design bietet das Gerät einen 24-inch, 1920 x 1080 Pixel, Full HD 1080p Touchscreen mit integriertem HDMI Eingang für die womöglich bereits vorhandene PS3.

Unter der „Haube“ schnurrte ein Intel Core 2 Duo Prozessor und wartet eine 500 GB Festplatte auf Speicherung, zusammen mit einem BluRay-Brenner. Windows 7, klar. Für etwa 1300 US-Schleifen ( ca 880 Euronen) ein gutes Angebot.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. Andreas says:

    Das Teil sieht ja wirklich krass aus! Ich frage mich allerdings, ob der Touchscreen wirklich präzise funktioniert und wie die Anwendung in der Praxis ist. So wie es aussieht handelt es sich hierbei ja um ein glossy Display und ich möchte mir gerade nicht vorstellen wie es aussieht, wenn man den ganzen schönen Bildschirm voll mit Fingerabdrücken hat!

Antwort schreiben