Überraschung: Microsoft Zune HD bei US-Händlern ausverkauft

20. September 2009 | by TechFieber.de

In Redmond reibt man sich heute die Hände. Der Microsoft Zune, der seit Jahren von der Tech- und Entertainment-Industrie in aller Welt verspottete Versuch, den Apple iPod zu kopieren, ist jetzt ein Verkaufsschlager.

Die neueste Zune-Generation, der Zune HD, der seit dieser Woche in den USA im Handel ist, ist bei US-Händlern restlos ausverkauft.

Ob beim E-Commerce-Riesen Amazon.com, bei Buy.com, Newegg oder der Elektronik-Ladenkette BestBuy, die Zune-Regale sind bei den Händlern leergefegt. Mitunter dürfte das an der guten Presse liegen: Der Digital-Musik-Video-Player aus dem Reich der Computerfenster hatte in den letzten Wochen vor dem Erstverkauf äußerst positive Kritiken und Testberichte einheimsen können.

Allerdings: Inwieweit der Ausverkauf mit sehr knapp bemessenen Auslieferungszahlen zu tun hat, um den Zune damit zum begehrten „Must have“-Gadget hochzupushen, ist nicht bekannt. Dieser Verdacht drängt sich auf alle Fälle auf, da der Zune HD nach wie vor im MS-Online-Laden zu haben ist.

Lassen wir uns überraschen, wenn MS die ersten Verkaufszahlen präsentieren wird.

Aber wollen wir mal nicht so gehässig sein und freuen uns mit den Redmondern. Ist ja schließlich Sonntag heute.

Also: Glückwunsch, Microsoft!

P.S.: Entgegen anderslautender Berichte der letzten Woche kommt der Zune HD übrigens doch auch nach Deutschland.

Mehr zum Thema:

Mehr bei TechFieber zum Thema: mp3

Comment (1)

Antwort schreiben