Konvergenz: Tagesschau legt TV- und Internet-Redaktion zusammen

16. September 2009 | by TechFieber.de

tagesschau online ARD by you.

Nun kommt also doch zusammen, was eigentlich schon seit Jahren zusammengehört: Beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk wachsen Fernsehen und Internet zusammen. Genauer gesagt, beim Ersten geht man nun den einzig vernünftigen Schritt und legt beim ARD-Nachrichtenflaggschiff „Tagesschau“ die TV-Redaktionen mit der Online-Abteilung zusammen. Dies haben die Intendanten der ARD heute bei ihrer Tagung in Hamburg beschlossen.

Der Wermutstropfen: Entlassungen schließt der Sender im Zuge der „Umstrukturierung“ nicht aus.

Es gilt als sicher, dass die deutlich flexibleren Kollegen in der Online-Redaktion von tagesschau.de weniger zittern als die (seit jeher auch besser bezahlten) Kollegen der „klassischen“ TV-Redaktion. Wetten?

Ich bin gespannt, welche große Redaktion dem Tagesschau-Beispiel als nächstes folgen wird. In verschiedenen Verlagen herrschen ja seit Jahren vehemente Grabenkämpfe zwischen „Onlinern“ und Print-Redaktionen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: ard

Comment (1)

  1. […] sagte ich noch Anfang der Woche? Bin gespannt welche große Redaktion dem “Tagesschau”-Beispiel (und nun ja auch […]

Antwort schreiben