Jetzt offiziell: Olympus E-600 Einsteiger-DSLR für 419 Euro

Die Spatzen pfiffen es schon vor Wochen von den Web-Dächern. Nun ist es offiziell: Olympus bringt mit der E-600 eine interessante Spiegelreflex-Kamera (DSLR) für Einsteiger zum Preis von gerade mal 600 Dollar, also 419 Euro auf den Markt. Samt Objektiv versteht sich: Im dem Komplett-Set („Kit“) ist für diesen Preis ein 14-42mm f3.5/5.6 Zuiko-Zoom-Objektiv gleich mit dabei.

Rundum ist die neue E-600 als abgespeckte Version der Olympus E-620 zu verstehen, verfügt über einen 12,3-Megapixel-Sensor und verschiedene Belichtungs-Modi und Kunst-Filter-Optionen, um nur ein paar der Features zu nennen. Im Vergelcih zur E-620 fehlen dem kleinen Bruder E-600 eigentlich nur die Mehrfachbelichtung, die verschiedenen Bildseitenverhältnisse sowie die Fernbedienung.

Sonstige erwähnenswerte Details:
* 2,7-Zoll Schwenk-Display mit Live View
* In-Body Bild-Stabilisator
* dust reduction system
* Vier Bilder pro Sekunde (4fps)
* Akzeptiert CF, UDMA und xD Speicherkarten (leider keine SD-Karten)

Die Olympus E-600 Einsteiger-DSLR soll ab November in den Geschäften stehen.

Eine Antwort auf „Jetzt offiziell: Olympus E-600 Einsteiger-DSLR für 419 Euro“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.