Toshiba steigt bei externen 3,5″-Festplatten ein

29. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Hat ja wohl ziemlich lange gedauert: Toshiba stellt endlich mit der “Toshiba 3.5-inch External HDD” mit einem TeraByte Speicherkapazität vor. Externe Festplatten in der grossen, backup-freundlichen Ausführung sind heute nicht mehr wegzudenken: Wo sonst soll man all die, äh, Sicherheitskopien von Songs und Filmen hintun, die man, äh, heruntergeladen hat, um besser entscheiden zu können, ob man sie sich kaufen möchte?

Andere Festplattenhersteller haben das als umsatzstarkes Marktsegment begriffen, Toshiba zimpert da noch ein wenig rum und möchte für die hübsch verpackten 1000 GigaByte stolze 160 US-Dollar. Das ist natürlich zuviel. Da sind noch Korrekturen nötig.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben