Medienkrise: Viacom-Gewinn bricht um 30 Prozent ein

29. Juli 2009 | by TechFieber.de

viacomの新オフィス by chiaki0808.

Krise, Krise, Krise: Nun hat es auch den amerikanischen Medienriesen Viacom (MTV, Nickelodeon, Paramount Studios) hart getroffen. Der Gewinn des vom Milliardär Sumner Redstone kontrollierten Media-Multis ist im gerade zu Ende gegangenen zweiten Geschäftsquartal 2009 um mehr als 30 Prozent abgestürzt.

Kino-Blockbustern wie „Star Trek“ oder „Transformers“ zum Trotz ist der Konzern auf rasanter Talfahrt: Der Viacom-Gewinn sank aufgrund der anhaltenden Werbeflaute erneut um ein Drittel auf 277 Millionen US-Dollar ab.

[Link]

[Photo Chiaki0/cc]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben