Samsung S9110: Dünnste Handy-Uhr der Welt

22. Juli 2009 | by Alex Reiger

Samsung S9110 Watchphone 3 by you.

Im ewigen Konkurrenzkampf der südkoreanischen Unterhaltungselektronik-Riesen Samsung und LG hat Samsung heute einen Etappensieg feiern können: Zumindest was den Bereich der smartesten (Handy-)Armbanduhren der Welt angeht. Denn Samsung hat soeben in Seoul mit der Samsung S9110 die dünnste Handy-Uhr der Welt präsentiert. Das Samsung „Watchphone“ S9110 ist nur 11,98 mm dünn.

Zudem verfügt das Mini-Handy fürs Armgelenk über ein 1,76-Zoll-Touchscreen-Display, Bluetooth, Spracherkennung sowie einen integrierten Musik-Player.

Sieht ganz gut aus das Hightech-Zeiteisen – und ist auf alle Fälle praktisch als Mobiltelefon direkt am Handgelenk. Soll rund 450 Euro kosten.

Der ewige Samsung-Erzrivale LG hat Anfang des Monats angekündigt, die mit Spannung erwartete Video-Handy-Armbanduhr LG GD910 noch diesen Sommer in Europa auf den Markt zu bringen.  Das  schicke LG-Mini-Handy fürs Handgelenk, das auch Videoaufnahmen ermöglicht, soll im August beim britischen Mobilfunkprovider Orange auf den Markt kommen. Der Preis ist allerdings gesalzen: Das Armgelenk-Handy von LG soll rund 1000 Dollar kosten.

Eins zu null also für Samsung: Mit dem Samsung S9110 präsentiert man nicht nur eine deutlich dünnere Handy-Uhr, sondern auch eine wesentlich günstigere.

Samsung S9110 Watchphone by you.

Zum Thema:

Samsung one ups LG, announces the world’s thinnest watchphone, S9110

[via Samsung Hub]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben