KEF zieht den Stecker: Digital-Radio DAB am Ende

Evoke 1S Ecoplus Maple DAB Radio by you.

Aus fürs Digital-Radio: Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten hat der Fortführung des terrestrischen Digitalradio-Projekts DAB (Digital Audio Broadcast) eine klare Absage erteilt: Am Donnerstag hat die KEF die Freigabe weiterer Finanzmittel für die Einführung des digitalen Hörfunks in Deutschland wegen „Erfolglosigkeit“ abgelehnt.

Laut der KEF stünden die Mittel nun jedoch für neue Initiativen im Bereich des digitalen Hörfunks zur Verfügung.

Die Privatsender hatten DAB schon vor einem Monat eine Absage erteilt. Dies sei ein „ein schwarzer Tag für den gesamten Rundfunk“, kommentierte ein geknickter Willi Steul, der DeutschlandRadio-Intendant und DAB-Fürsprecher, die Entscheidung der Kommission.

[Turi2] [digitalfernsehen.de]

One Response

  1. Kloebener 27. Juli 2009

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.