Teac LP-R550 All-In-One: Vinylplatten, Compactkassetten, CD-Brenner

16. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Als All-In-One kennen wir heute vor allem Personalcomputer, die von fingerfertigen Ingenieuren mit ins Monitor-Gehäuse eingebaut wurden. So wie ein aktueller iMac. Ganz anders, aber irgendwie vergleichbar, ist der Teac LP-R550. Beim ersten Hinsehen fällt der Vinyl-Plattenspieler auf, links daneben dann ein Compact-Cassetten-Laufwerk, und an der Gehäusefront eher eine Küchenradio-Einheit mit CD-Laufwerk.

Die nicht von aussen sichtbare Feinheit des Geräts: Der LP-R550 wurde speziell dafür konstruiert, Schallplatten und Cassetten auf CD zu brennen und damit in die digitale Gegenwart zu überführen. Hm. Wieder ein Sargnagel für die Musikindustrie, schliesslich muss der Musikfan sein Archiv nun nicht mehr als DC oder Download kaufen, und auch nicht bei freigiebigen Piraten illegal kopieren. in Japan für 69.800 Yen oder umgerechnet 530 Euro zu haben.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Comment (1)

  1. […] Teac LP-R550 All-In-One: Vinylplatten, Compactkassetten, CD-Brenner Diesen Artikel Twittern, Social Bookmarken, Drucken oder per E-Mail versenden: […]

Antwort schreiben