Retro-Chic: USB-Soundkarte für Notebooks in Vakuum-Röhren-Outfit

1. Juli 2009 | by Fritz Effenberger

Notebooks haben in aller Regel eher sparsam ausgestattete Mainboard-Chipsätze mit nicht völlig beeindruckender Soundqualität. Daher verwenden DJs, Musiker, Komponisten gerne zusätzliche USB-Soundkarten. Diese kommen in aller Regel als langweilige kleine Kästchen und diesen nicht zu Inspirationszwecken, zumindest nicht optisch. Brando aus Hongkong, der wahrscheinlich innovativste Gadgetanbieter der Welt, hat daher für überschaubare 32 USD die USB Tube Delight Audio ins Programm aufgenommen.

Egal, ob mit Windows 2000/XP/Vista, Mac OS X oder Linux konfrontiert, die Soundkarte in Form einer antiken Vakuum-Verstärkerröhre glüht nach dem Einstecken blau auf (weil eine blaue LED integriert ist) und verbreitet anheimelnde Retro-Atmosphäre.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben